WRO 2019

WRO 2019 mit dem Thema „Smart Cities“ gestartet.         

Regionalentscheid am JoHo am 16. Mai 2019

Deutschlandfinale in Schwäbisch Gmünd am 25./26. Juni 2019

Weltfinale in Győr (Ungarn) am 8.-10. November 2019

Am 15. Januar 2019 wurden die Aufgaben zur World Robot Olympiad (WRO) 2019 veröffentlich.

Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Roboterwettbewerb, der das Ziel hat, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in 2er- oder 3er- Teams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben.

Bei den drei Altersklassen der Regular Category lösen die Teams ihre Aufgaben auf einem Spielfeld mit zum Thema entsprechendem Parcours. Unter der Aufgabe „Smart Passenger Transport“ unterstützen die Jüngsten von 8-12 Jahren (Altersklasse „Elementary“) mit ihrem selbstgebauten Roboter den Personentransport. Während die 13- bis 15-jährige Mädchen und Jungen (Altersklasse „Junior“) sich der Herausforderung stellen, Lampen im richtigen Raum zu installieren sowie defekte Lampen auszutauschen („Smart Lighting“) entwickeln die ältesten Teams der Kategorie im Alter von 16-19 Jahren (Altersklasse „Senior“) Roboterlösungen zur Aufgabe „Smart Network“. Neben der Ausrichtung der Server erwartet die Teilnehmer die knifflige Aufgabe diese mit einem Netzwerkkabel richtig zu installieren, sodass ihre „Smart City“ beim Thema Internet eine stabile Verbindung bieten kann.

Der Regionalentscheid für den Münchner Norden findet am Josef-Hofmiller-Gymnasium am 16. Mai 2019 statt.

Die neuen Aufgaben zur WRO 2019 sind unter www.worldrobotolympiad.de abrufbar. Noch bis zum 1. März 2019, 16 Uhr, ist die Anmeldung zu 34 regionalen Wettbewerben der WRO in ganz Deutschland möglich. Die Wettbewerbe werden von Ende April bis Anfang Juni durchgeführt. Das Deutschlandfinale findet im Anschluss am 25. / 26. Juni 2019 im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd statt. Dort können sich die Teams für das Weltfinale der WRO im November 2019 in Győr (Ungar) qualifizieren.

Weitere Informationen

Website der WRO in Deutschland:
www.worldrobotolympiad.de

Social Media Kanäle der WRO
Facebook:             www.facebook.com/WRO.Germany
Instagram (neu):  www.instagram.com/worldrobotolympiad_de/
Twitter:                 www.twitter.com/WROGermany
YouTube:               www.youtube.com/technikbegeistertev

Pressekontakt

TECHNIK BEGEISTERT e.V., Organisator der WRO in Deutschland
Markus Fleige
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
02373 / 9468398
0176 / 21110153

Informationen zum Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V.

Der Verein wurde im Jahr 2011 von jungen Erwachsenen mit der Motivation gegründet, die eigene Erfahrung von Roboterwettbewerben an viele andere Kinder und Jugendliche weiterzugeben. Mädchen und Jungen sollen für Technik und Robotik begeistert und der MINT-Nachwuchs in Deutschland gefördert werden.

Als größtes Vereinsprojekt organisiert der Verein seit dem Jahr 2012 die World Robot Olympiad (WRO) in Deutschland und wird hierbei von über 500 Ehrenamtlichen unterstützt. Deutschlandweit erreicht der Verein mittlerweile jährlich über 3.000 Mädchen und Jungen mit den Roboterwettbewerben, die von zahlreichen lokalen Akteuren und den Firmen IBM Deutschland als Premium- und LEGO Education als Gold-Partner unterstützt werden.


Josef-Hofmiller-Gymnasium, Vimystr. 14, 85354 Freising, Tel.: 08161/5423000, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Impressum & Datenschutz


SoR - SmC
MINT-EC
Junior-Premium Schule