WRO 2018

  •  

    WRO 2018 mit Thema „Food Matters“ gestartet

    Regionalentscheid am JoHo am 17.05.2018

    Deutschlandfinale am 16./17.06.2018 in Passau

    Weltfinale in Chiang Mai / Thailand


    Am 15. Januar 2018 wurden die Aufgaben zur World Robot Olympiad (WRO) 2018 veröffentlicht. Unter dem Thema „Food Matters“ beschäftigen sich die Teams mit Themen rund um die Produktion, Verwertung und Verwendung von Lebensmitteln. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer besteht die Möglichkeit, sich für das Weltfinale der WRO 2018 im November in Chiang Mai (Thailand) zu qualifizieren. Die Anmeldung war bis zum 9. März 2018 möglich. Es haben sich 17 Teams des JoHo angemeldet.

    Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Roboterwettbewerb, der das Ziel hat, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in 2er- oder 3er- Teams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben. In den Wettbewerbskategorien der Regular und Open Category sind die Aufgaben an das Thema der Saison angepasst. Unabhängig vom Saisonthema können Teams ihr Können beim WRO Roboterfußball unter Beweis stellen.

    Bei den drei Altersklassen der Regular Category sind die Parcours in unterschiedliche Themen eingeteilt. Für die Jüngsten von 8 – 12 Jahren (Altersklasse „Elementary“) geht es um „Lebensmittelverwertung“. 13 bis 15-jährige Mädchen und Jungen (Altersklasse „Junior“) bauen und programmieren Roboter zum Thema „Präzisionsackerbau“ und die Jugendlichen im Alter von 16 – 19 Jahren (Altersklasse „Senior“) entwickeln Roboterlösungen zum „Lebensmitteltransport“.

    Neu in diesem Jahr ist u.a. das Pilotprojekt "Starter" der Regular und Football Category. Mit Regular Category „Starter“ sollen 6 bis 12-Jährige Kinder ohne Wettbewerbserfahrung mit einfacheren Aufgaben angesprochen werden.

    Die neuen Aufgaben zur WRO 2018 sind unter www.worldrobotolympiad.de abrufbar. Noch bis zum 9. März 2018 ist die Anmeldung zu 31 regionalen Wettbewerben der WRO in ganz Deutschland möglich. Die Wettbewerbe finden von Ende April bis Anfang Juni statt.

    Der Regionalentscheid für den Münchner Norden findete am Josef-Hofmiller-Gymnasium am 17.05.2018 statt. Es finden die Wettbewerbe der Kategorie Regular inklusive des Starter-Wettbewerbs statt.

    Das Deutschlandfinale findet im Anschluss am 16. / 17. Juni 2018 in der Dreiländerhalle in Passau statt. Dort können sich die Teams für das Weltfinale der WRO im November 2018 in Chiang Mai (Thailand) qualifizieren.


    Weitere Informationen:

    Website der WRO in Deutschland:
    www.worldrobotolympiad.de

    Liste und Karte aller WRO Standorte:
    https://www.worldrobotolympiad.de/saison-2018/wettbewerbe

     

    Social Media Kanäle der WRO:

    Facebook:                 www.facebook.com/WRO.Germany
    Instagram (neu):      www.instagram.com/worldrobotolympiad_de/
    Twitter:                       www.twitter.com/WROGermany
    Google+:                   www.google.com/+WorldrobotolympiadDe
    YouTube:                   www.youtube.com/technikbegeistertev

    Pressekontakt WRO Deutschland

    Markus Fleige, TECHNIK BEGEISTERT e.V.   

    E-Mail:           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Telefon:         02373 / 9468398

    Handy:           0176 / 21110153

     

    Die World Robot Olympiad (WRO) wird in Deutschland vom Verein TECHNIK BEGEISTRT e.V. koordiniert. Weitere Informationen zum Verein gibt es unter:

    www.technik-begeistert.org



Josef-Hofmiller-Gymnasium, Vimystr. 14, 85354 Freising, Tel.: 08161/5423000, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Impressum


SoR - SmC
MINT-EC
Junior-Premium Schule