Studienfahrt nach Berlin der 10. Klassen

Seit dem Schuljahr 2016/2017 findet am JoHo eine Studienfahrt nach Berlin für die gesamte 10. Jahrgangsstufe statt.
Die Stadt bietet die Möglichkeit, viele Themen aus dem Geschichts- und Sozialkundeunterricht zu vertiefen. Baudenkmäler erinnern an die Zeiten, in denen Berlin Hauptstadt Preußens und später des Deutschen Kaiserreichs war; Gedenkstätten an die Zeit des Nationalsozialismus und der DDR. Die Überreste der Berliner Mauer bringen die deutsche Teilung näher, die hier im Alltag der Menschen allgegenwärtig war. Seit der Wiedervereinigung ist Berlin Bundeshauptstadt und Sitz der Bundesorgane, die teilweise zu besichtigen sind bzw. Informationsveranstaltungen für Schüler anbieten.

Programm:

Das Programm der Studienfahrt folgt keinem festen Schema; folgende Punkte sind jedoch in der Regel enthalten:

  • Wir besuchen den Deutschen Bundestag und weitere Regierungseinrichtungen, wahlweise Bundesrat, Bundespräsidialamt, Bundeskanzleramt oder ein Bundesministerium.
  • An der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße wird die Entstehung und Befestigung der innerdeutschen Grenze in Berlin nachvollziehbar.
  • In verschiedenen Museen beschäftigen wir uns mit einzelnen Aspekten der Geschichte (z.B. Jüdisches Museum, Deutsches Historisches Museum, Pergamon-Museum, DDR-Museum …)
  • An den bekanntesten Bauwerken Berlins – Brandenburger Tor, Fernsehturm – kommen wir natürlich auch vorbei.
  • Das ehemalige Stasi-Untersuchungsgefängnis Berlin-Hohenschönhausen lässt auf beklemmende Weise erfahren, wie im Unrechtsstaat DDR regimekritische Meinungen unterdrückt und verfolgt wurden.

Josef-Hofmiller-Gymnasium, Vimystr. 14, 85354 Freising, Tel.: 08161/5423000, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Impressum


SoR - SmC
MINT-EC
Junior-Premium Schule