Astrophysik - Sternwarte

Leiter der Schulsternwarte: Herr Düsberg

Fachschaft Physik

 


Der schönste Ort im ganzen JoHo ist die Sternwarte. Darüber sind sich jedenfalls alle Schülerinnen und Schüler einig, die die Kuppel auf dem Dach der Schule besuchen: Die Aussicht auf die wunderschöne Stadt Freising und das Umland mit der Alpenkette im Süden ist phänomenal, sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Ein Beobachtungsabend auf der Sternwarte ist einfach ein Erlebnis: Ein Elektromotor öffnet die Kuppel, die schwere Kuppel wird von Hand in die richtige Richtung gedreht, dann wird das Spiegelteleskop auf das astronomische Objekt eingestellt, eine elektronische Steuerung übernimmt die Nachführung und die Beobachtung beginnt. Die Schülerinnen und Schüler des Wahlkurses Astronomie müssen diese Einstellungen natürlich selbst durchführen. Die Beobachtungspraxis steht im Zentrum der Kurse, gelehrt wird das, was gerade am Himmel zu beobachten ist: Die Sternbilder im Lauf des Jahres, der Tanz der Planeten und ihrer Monde, die gigantischen Vorgänge auf der Sonnenoberfläche, die bizarren Mondlandschaften, Orte von Geburt und Tod von Sternen im Universum. An möglichst vielen Beobachtungsabenden auf der Sternwarte sollen die Schülerinnen und Schüler mit den Erscheinungen am Sternenhimmel und den instrumentellen Beobachtungstechniken vertraut werden.
An dem Wahlunterricht können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 12 teilnehmen.


Josef-Hofmiller-Gymnasium, Vimystr. 14, 85354 Freising, Tel.: 08161/5423000, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Impressum & Datenschutz


SoR - SmC
MINT-EC
Junior-Premium Schule