Fachschaft Sport

Mitglieder
Herr Berberich, Frau Dotzauer, Frau Füeßl-Einhellig, Herr Grun, Herr Hohmann, Herr Hopfner, Herr Janocha,  Frau Neumayer (Fachbetreuung), Frau Probst-Biendl, Frau Schieder, Frau Vogt

JoHo-Duathlon

Ein letztes Mal konnte dieses besondere Wettkampfformat auf dem Gelände der Schule ausgetragen werden. Das Besondere in diesem Jahr: Die Strecken und der Modus. Zwar mussten die Schülerinnen und Schüler nur 50m schwimmen und ca. 400m laufen, dazwischen mussten die Wettkämpfer aber einen echten Wechsel, wie im Triathlon, durchführen. Als Modus wurde das Eliminator-Format, wie beispielsweise im 4-Cross, angewendet. Dies bedeutete für die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, dass sie sich in jedem Lauf (maximal 6 Wettkämpfer) durch eine entsprechende Platzierung für die nächste Runde qualifizieren mussten. Somit mussten bis zum Finale bis zu fünf Wettkämpfe absolviert werden.

Bei bestem Wettkampfwetter wurde in vier Wettkampfklassen (Mädchen bzw. Jungen sowie Jahrgangsstufe 5-8 und 9-11) um den Einzug ins Finale gekämpft. Viele spannende Wettkämpfe und faire Gesten bestimmten diesen Tag. Und so waren von Runde zu Runde sowohl Leistungssteigerungen als auch neue Taktiken (wie komme ich am schnellsten in meine Schuhe :D) zu beobachten. 

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass alle Wettkämpferinnen und Wettkämpfer sich gegenseitig anfeuerten und trotz des hier klar im Vordergrund stehenden „Gegeneinander“ das „Miteinander“ des gemeinsamen Bewegens lebten - und so am Ende jeder ein Gewinner war!

Wir freuen uns auf Euch im nächsten Jahr!

Text und Foto: M. Berberich

Basketball-Gruppe des JoHo feiert bald 10-jähriges Bestehen

Seit Herbst 2009 besteht an unserer Schule die Möglichkeit für basketballbegeisterte Schüler, sich einmal in der Woche mit Gleichgesinnten in der JoHo-Sporthalle zu treffen und ihrer Leidenschaft zu frönen. Ab 2014 nahm in jedem Jahr ein Team aus dieser Gruppe am Bundeswettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" teil, und in der ganze Zeit ist es keiner anderen Mannschaft aus dem Landkreis Freising mehr gelungen, über das Kreisfinale hinaus im Wettbewerb zu bleiben. Die JoHo-Basketballer erwiesen sich durchweg als zu stark für die heimische Konkurrenz.

Nachdem im vergangenen Jahr die letzten Schüler der "goldenen" Generation, die 2016 den Titel eines oberbayerischen Meisters erringen konnte, aus Altersgründen ihren Abschied von der Schulmannschaft nehmen mussten, trat heuer am 26.11. in der Freisinger Luitpoldhalle ein völlig neu formiertes Nachwuchsteam im Kreisfinale des aktuellen Wettbewerbs an. Gegner war die Mannschaft des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums aus Neufahrn. Gegen die tapferen Konkurrenten aus der Nachbarstadt, die technisch durchaus zu gefallen wussten, setzten sich die Gastgeber völlig ungefährdet mit 74:21 durch. Damit haben die JoHo-Neulinge ihren mit Spannung erwarteten ersten Auftritt bravourös absolviert und freuen sich nun auf den demnächst anstehenden Regionalentscheid.

Die Erwartungen für die nächste Runde sind trotz des souveränen Sieges im Kreisfinale realistisch und bescheiden. Natürlich ist allen klar, dass man von der überragenden Qualität der Vorgänger-Generation noch ein gutes Stück entfernt ist, und deshalb sieht man die nächste Runde vor allem als Gelegenheit zum Sammeln von Erfahrungen an. Im Zusammenspiel mit dem regelmäßigen Training an unserer Schule wird dies sicher zu einer Steigerung der Leistungsfähigkeit im nächsten Jahr führen.

Ein schulinternes Highlight für die Gruppe ist der JoHo-Basketball-Cup, der seit 2015 jährlich kurz vor den Sommerferien zwischen dem Schüler-Team und einer Lehrer-Mannschaft ausgetragen wird. Der Freundeskreis mit seinem sportbegeisterten Vorsitzenden Dr. Hannes Fürst hat einen repräsentativen Pokal gestiftet, und zum Leidwesen der Lehrer wurden bisher ausschließlich die Schüler als Sieger eingraviert. Das knappe 63:66 aus Sicht der Lehrer bei der letzten Austragung im vergangenen Juli hat bei den Kollegen allerdings für einen optimistischen Blick auf das nächste Jahr gesorgt.

Basketballbegeisterte Schüler (und Eltern) merken sich den wöchentlichen Trainings-Termin:

Jeden Freitag ab 13:15 Uhr (bei Kurzstunden entsprechend früher) in der JoHo-Sporthalle.

Text und Bild: D. Janocha


Josef-Hofmiller-Gymnasium, Vimystr. 14, 85354 Freising, Tel.: 08161/5423000, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Impressum & Datenschutz


SoR - SmC
MINT-EC
Junior-Premium Schule