• Spruch Nr 7 Josef Hofmiller bearbeitet-1
  • Mottotag  rot
  • Spendenlauf2
  • Belohnungsfahrt 2014 022x
  • Gosselding 2
  • Joho roter gang
  • Tutoren Bilder 2014 15

Josef-Hofmiller-Gymnasium ins MINT-Excellence-Netzwerk aufgenommen

Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst vom 22.10.2014.

Staatssekretär Eisenreich und bayme vbm vbw würdigen Engagement bayerischer Schulen für die MINT-Fächer

MÜNCHEN/REGENSBURG. 13 bayerische Gymnasien, die sich im MINT-Bereich besonders engagieren, wurden in Regensburg von Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich, Dr. Christoph Prechtl, Leiter der Abteilung Bildungspolitik bei bayme vbm vbw, und dem MINT EC Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Gollub neu in das bundesweite MINT-EC-Netzwerk aufgenommen. „Ich freue mich, dass bayerische Schulen für ihre beispielhafte Arbeit in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ausgezeichnet werden. Sie fördern in besonderem Maße die Talente der jungen Menschen und leisten so einen wichtigen Beitrag, um ihnen sehr gute Zukunfts- und Berufschancen zu eröffnen. Damit wird auch die Innovationskraft im Land gestärkt und eine Grundvoraussetzung für weiteren wirtschaftlichen Erfolg geschaffen“, betonte Staatssekretär Eisenreich bei der Veranstaltung.
„Die bayerische Wirtschaft braucht hochqualifizierte MINT-Nachwuchskräfte. Bereits im Jahr 2020 werden mehr als 230.000 Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt in Bayern fehlen. Dies geht aus der vbw Studie ‚Arbeitslandschaft 2035‘ hervor. Um diesem Mangel entgegen zu wirken, benötigen wir schon in den Schulen Programme, die früh die Begeisterung junger Menschen fördern. Ein vitales Netzwerk starker MINT-Schulen ist eine hervorragende Voraussetzung hierfür“, erklärte bayme vbm vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt anlässlich der Veranstaltung.
„Innerhalb von zwei Jahren hat sich die Präsenz Bayerns im nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC vervierfacht. Diese leistungsstarken Schulen werden wichtige Impulse geben und das MINT-EC-Netzwerk weiter stärken“, erklärte Wolfgang Gollub, Vorstandsvorsitzender des MINT-EC.

Insgesamt gehören nun 28 bayerische Gymnasien zum Netzwerk von MINT-EC. Diese Schulen legen einen besonderen Schwerpunkt auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Bundesweit umfasst das Excellence-Netzwerk 212 Schulen. Die Mitglieder können sich untereinander austauschen und profitieren beispielsweise von Workshops, Unterrichtsmaterialien, Camps, Schülerforen und Excellence-Akademien für Schülerinnen und Schüler und können so ihr MINT-Profil weiter ausbauen.

Weiterlesen: Josef-Hofmiller-Gymnasium ins MINT-Excellence-Netzwerk aufgenommen

„Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“ am JoHo

Wenn Fünftklässler strahlend ihre umweltfreundlichen Pausenboxen präsentieren und dafür auch noch mit Müsliriegeln belohnt werden, gibt es dafür natürlich einen ganz besonderen Anlass: Es ist „Tag der Pausenbox“ am JoHo und die Klasse mit den ressourcenschonendsten Pausenverpackungen wird prämiert.

Dabei ist dieser Thementag nur eine von vielen Veranstaltungen, die in der Woche vom 13. bis 17. Oktober 2014 am Josef-Hofmiller-Gymnasium durchgeführt wurden. Ob Ressourcenquiz, Essen aus regionalem Anbau beim Caterer oder ein Wettbewerb um auffüllbare Trinkflaschen und Pausenboxen: Alle Aktionen sollten die Schülerinnen und Schüler dazu anregen, sich mit einem stets aktuellen Thema auseinanderzusetzen – der „Ressourcenschonung“. Unter diesem Motto stand heuer nämlich die „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“, eine vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus angeregte Initiative, an der sich das Josef-Hofmiller-Gymnasium wie schon in den vergangenen Schuljahren beteiligte.

Besonders die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe erwiesen sich bei der großen Siegerehrung als gute „Ressourcenschoner“ und zeigten sich voller guter Vorsätze, ihr neu erworbenes Wissen in einen umweltfreundlichen Lebensstil umzusetzen.

Ganz besonderer Dank gilt der FMG, der AOK sowie auch Viva Vita für die tollen Preise!

Text: S. Fesich

SMV-Fahrt Gosselding 2014

Zwei bestens gelaunte Lehrerinnen, ein Haufen höchst motivierter Schülerinnen und Schüler und ein, im klarsten Sonnenschein glänzender Bus vor den Toren des Josef-Hofmiller-Gymnasiums. Das kann nur eins bedeuten: Das alljährliche SMV-Seminar in Gosselding steht an! Am 8. Oktober 2014 war es wieder soweit. Nachdem alle Koffer, Taschen und der obligatorische Proviant sicher verstaut waren ertönte endlich das erlösende, tiefe Brummen des Busmotors und kurze Zeit später verschwanden die Rücklichter hinter einer Kurve in Richtung Gosselding. Die kurze Fahrt bot erste Gelegenheit sich als Gruppe neu zusammenzufinden, welche mit viel Freude durchaus genutzt wurde. Nach Zimmerbezug und kurzer Hausinspektion stand auch gleich die erste Versammlung an, in der man auch in ein paar neue Gesichter blickte. Also hieß es zunächst: Namen lernen! Und die SMV-Fahrt wäre nicht SMV-Fahrt, wenn nicht

Weiterlesen: SMV-Fahrt Gosselding 2014

Kuchen-Party am JoHo

Traditionell haben sich die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen mit deren Eltern am Freitag, dem 10.10.2014, zu einem fröhlichen, ungezwungenen Kennenlernen in der Aula des JoHo eingefunden.

Dazu hatten die Eltern ein riesiges Buffet aus Torten, Kuchen, Plätzchen und sonstige Leckereien für den gemeinsamen Verzehr bestückt, das zu vielfachem Nachfassen genutzt wurde.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

 

                                                                                                     S. Vogt, Unterstufenbetreuerin

Einladung Freundeskreis

Herzliche Einladung!  Liebe Mitglieder!

Unter der bewährten Führung von Herrn Dr. Roland Götz werden wir am Samstag, den 8. November 2014, Kloster Benediktbeuern
besuchen.

Die Führung beginnt um 10.00 Uhr ( Treffpunkt vor der Kirche) und wird bis maximal 12 Uhr dauern. Anschließend werden wir im Klosterstüberl zu Mittag esssen.

Danach besteht die Möglichkeit, die Zeit noch zu nutzen und Interessantes in der Gegend zu erkunden, wie Murnau (Münter) oder den Kochelsee ( Marc) etc. Dies bleibt jedoch der Eigeninitiative vorbehalten.

Wegen der Reservierung im Restaurant bitte verbindliche Rückmeldung bis zum 3. November bei Dr. Hans Fürst:
Tel.: 08161/ 61856 oder E-Mail: > This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.<

Mit freundlichen Grüßen

Hannes Fürst

Das Tutorenteam 2014/2015 stellt sich vor

Liebe Schüler, Eltern und Lehrkräfte!

 

 

Wir sind achtzehn Schüler der 10. Jahrgangsstufe, die sich freiwillig als Tutoren für die 5. Klassen gemeldet haben. Dazu haben wir uns in vier Gruppen aufgeteilt, welche jeweils eine 5. Klasse betreut.

Unsere Aufgaben sind...

  • zur Förderung der Klassengemeinschaft beizutragen (z.B. ein „Kennenlernnachmittag“)

 

  • Ansprechpartner für die „Neuen“ zu sein (z.B. „Wo ist denn...?“ oder „Wen sollen wir denn fragen, wenn...?“)

 

  • die Kinder zu unterstützen, sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden und zu integrieren

 

  • den Schulalltag aufzulockern (z.B. Spielenachmittag, Kinonachmittag etc.)

 

Dabei legen wir Wert darauf, dass alle Aktionen unter dem Schulmotto stattfinden: „Das Wir macht uns stark“ d.h. wir wollen möglichst alles gemeinsam machen und niemanden vernachlässigen oder ausgrenzen, damit alle Kinder Spaß haben und in ihre neue Umgebung gut integriert werden.

Weiterlesen:Das Tutorenteam 2014/2015 stellt sich vor