Regionalentscheid WRO 2017 am JoHo

 

 

Das Regionalfinale der World Robot Olympiad (WRO) für den Münchner Norden findet dieses Jahr am Josef-Hofmiller-Gymnasium statt. Anmeldungen sind auf www.worldrobotolympiad.de noch bis zum 10. März 2017 möglich. Der Regionalentscheid in Freising beginnt am 01.06.2017 um 9:00 Uhr. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 19 Jahren können an dem Roboterwettbewerb teilnehmen. Die Roboter der 2er- oder 3er-Teams bewältigen dabei unterschiedliche Parcours. Schülerinnen und Schüler des JoHo nehmen bereits im dritten Jahr an der WRO teil. 

Die World Robot Olympiad ist ein internationaler Roboterwettbewerb, um Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in 2er- oder 3er-Teams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben. Bei den Wettbewerben bauen die Teams vor allem Roboter mit dem LEGO MINDSTORMS System. Bei der Regular Category fährt ein maximal 25 cm x 25 cm x 25 cm großer LEGO Roboter über einen ca. 2m² großen Parcours und löst verschiedene Aufgaben (z.B. Farben unterscheiden, Materialien transportieren). Dabei müssen die Teams ihren Roboter am Wettbewerbstag neu zusammenbauen und auf eine Überraschungsaufgabe reagieren.

Die Teams werden je nach Alter einer Kategorie zugeordnet, so gibt es die drei Gruppen Elementary, Junior und Senior. Die jeweils besten Teams einer Altersgruppe qualifizieren sich für das Deutschlandfinale am 17. und 18. Juni 2017, das dieses Jahr in Schweinfurt unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Kultusminsters Dr. Ludwig Spaenle stattfinden wird. Die jeweils besten des Deutschlandentschids qualifizieren sich für das Welfinale im November 2017 in Costa Rica.

In der vergangenen Saison hat sich das Team Bugless des JoHo - bestehend aus Vincent Wenk, Elias Brandstetter und Patrick Schmidhalter (siehe Bild unten) - für das Welfinale in Neu-Delhi qualifiziert und erreichte dort das Halbfinale.