Sprachbegleitung unterwegs

Sprachlich fit mit Geschichte – unter diesem Motto beschäftigten sich im ersten Halbjahr einige Schüler:innen der achten und neunten Klassen mit dem Ersten Weltkrieg und schulten dabei Textverständnis und Ausdrucksvermögen. Zum Abschluss dieses Themas besuchten sie das Erster-Weltkrieg-Museum in Ingolstadt, das dieses inzwischen schon recht ferne Ereignis sehr anschaulich zeigt. Die Schüler:innen stellten dabei besonders […]

Nie wieder!

„Nie wieder ist jetzt!“ Diese eindringliche Mahnung ist seit der erneuten Eskalation des Nahostkonflikts und dem parallel dazu aufflammenden Antisemitismus immer wieder zu hören. Über die Realität der nationalsozialistischen Verfolgung von Menschen aufgrund ihrer „Rasse“ oder politischen Überzeugung aufzuklären und einen Handlungsauftrag für die Gegenwart abzuleiten ist auch Aufgabe des Geschichtsunterrichts in der 9. Jahrgangsstufe, […]

Exkursion ins historische Museum in Regensburg

Am vergangenen Donnerstag machten sich die Klassen 6b und 6e mit ihren Geschichtslehrerinnen Frau Limmer und Frau Gross auf ins oberpfälzische Regensburg, um auf den Spuren der alten Römer zu wandeln. Nach der Anreise führte der erste Weg zum Dachauplatz, wo im Kellergeschoss des Parkhauses die Überreste der antiken Legionsmauer aufgearbeitet worden sind. Hier konnte […]

Zeitreise in den Absolutismus

Das Leben eines aus eigener Machtvollkommenheit handelnden Herrschers, seine Lebensweise, seine Weltsicht und nicht zuletzt natürlich seine Art zu regieren – der Lehrplan der Jahrgangstufe 7 im Fach Geschichte sieht eine vertiefte Auseinandersetzung mit eben diesen Thematiken, die zugegebenermaßen unserer heutigen Lebenswelt eher fremd sind, vor. Zu einer vertieften Auseinandersetzung mit Absolutismus und Barock, denn […]

Berlinfahrt 2023

Bereits als Hauptstadt Preußens, erst recht als Hauptstadt des Deutschen Reiches und als im Kalten Krieg geteilte Stadt war Berlin ein Schauplatz bedeutender geschichtlicher Ereignisse und ein Ort, an dem die Herrschenden sich mit Bauwerken in Szene setzten. Anzusehen gibt es also genug, wenn die 10. Klassen eine Woche lang die Hauptstadt erkunden, und so […]

Q11 beim Reichsparteitagsgelände

„Das sieht ja aus wie das Kolosseum!“ – Die Ähnlichkeit der Kongresshalle in Nürnberg mit dem Amphitheater in Rom, die die Schüler:innen hier feststellten, ist natürlich nicht zufällig, sondern ein Zeichen dafür, dass die Nationalsozialisten sich bei ihren Plänen für das Reichsparteitagsgelände massiv bei antiken Vorbildern bedienten: In der Zeppelintribüne erkennt man den Pergamon-Altar wieder, […]

Auf königlichen Spuren

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts und der dort in den letzten Wochen behandelten Thematik zur bayerischen Geschichte fuhren die Klassen 8a und 8b am 2. Februar in die Landeshauptstadt. Dort machten sich die Schüler:innen und die sie begleitenden Lehrkräfte Frau Kunstmann-Schulmeister, Frau Lowinger, Frau Winkler und Herr Reif auf Spurensuche des „königlichen Münchens“. Unter der gleichnamigen […]