JoHo bleibt Fairtrade-School

JoHo bleibt Fairtrade-School

Seit der ersten Titelverleihung im Dezember 2018 haben sich am Josef-Hofmiller-Gymnasium Freising bestimmte Aktionen und Strukturen fest etabliert: Am Weihnachtsbasar und am Sommerfest beispielsweise ist der AK Fairtrade mit einem eigenen Verkaufsstand vertreten, zur Nikolaus- und Ostereier-Aktion der SMV wird fair gehandelte Schokolade verwendet und an den Profiltagen am Schuljahresende wurde wiederholt ein Workshop zum Thema Faire Bälle in Kooperation mit dem Weltladen Freising angeboten. Somit darf das JoHo zwei weitere Jahre lang den Titel „Fairtrade-School“ tragen.

Leider waren aufgrund der Covid-19-Pandemie in diesem Schuljahr nur wenige Aktionen möglich. Ein besonderes Lob gab es aber seitens TransFair e.V. für das P-Seminar Wirtschaft 2019/21, das bei seiner JoHo-Wear-Kollektion gezielt auf die faire Produktion des Schulmerch achtete. Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern des P-Seminars und der begleitenden Lehrkraft Sven Szabo für dieses großartige soziale Engagement! Denn nicht nur in der Produktionsphase stand der soziale Gedanke im Vordergrund: Die Einnahmen wurden an das Freisinger Kinderheim St. Klara gespendet.

Schüler und Lehrer freuen sich darauf, im neuen Schuljahr gemeinsam weitere Aktionen ins Leben zu rufen, sobald es die Pandemie wieder zulässt.

NEUIGKEITEN