In der diesjährigen Frühjahrsaufgabe des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“ konnten sich Schülerinnen und Schüler selbstständig zuhause mit verschiedenen Fragestellungen zum Thema Strom, Batterie und magnetische Eigenschaften beschäftigen. So sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst eine „Batterie“ zusammenbauen und eine Diode zum Leuchten bringen. Mit einer selbst gewickelten Spule und einem Kompass sollte sich ein Styroporschiffchen auf dem Wasser drehen. Zwei Schüler aus der Klasse 5e, Stephanos und Alexandros Dimitriou, haben diese Versuche mit großem Erfolg durchgeführt und protokolliert. Ab der 8. Klasse sollten die Schülerinnen und Schüler zusätzlich auch die Erklärungsansätze ordentlich darstellen. Dies ist Kiara Nke Mengue und Marko Gjorgjievski, beide aus der 9a, jeweils mit großen Erfolg gelungen. Wir freuen uns mit ihnen über diesen tollen Erfolg!

NEUIGKEITEN