Mensa

Mensa

Die Mensa des Josef-Hofmiller-Gymnasiums heißt Dolce Vita. Betreiber ist die Viva Vita (Integrationsprojekt Freising GmbH), die außer unserer Schulküche noch ein Tagungshaus betreibt. Als Tochter der Lebenshilfe Freising hat sie das Ziel, Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz nach Tariflohn anzubieten.

Eine gesunde Verpflegung für Schülerinnen und Schüler und eine gute Qualität unseres Angebots sind uns sehr wichtig. Deshalb wird das Angebot laufend mit Mitgliedern der Mensa und der Schulfamilie überprüft und weiterentwickelt. Viele Angebote gehen auch zurück auf ein erfolgtes Coaching durch eine Ökotrophologin.

Dolce Vita sorgt für eine gute Mittagsverpflegung durch:

  • frisch gekochte Mittagsgerichte vor Ort.
  • einen ausgewogenen und abwechslungsreichen Speiseplan.
  • tägliche Auswahl zwischen Fleischgericht und vegetarischem Gericht.
  • ein zusätzliches Angebot von Suppen und Salaten.

Über das I-Net System können und sollten die Mittagsgerichte vorbestellt werden. Das Essen ist dann für den jeweiligen Tag garantiert und kann bargeldlos abgeholt werden.

Die Mensa bietet Montag bis Freitag ein reichhaltiges Angebot an leckeren Snacks im Pausenverkauf an. Auch im Pausenverkauf kann mit einem Chip bargeldlos bezahlt werden. Die bargeldlose Bezahlung ist Ziel des Josef-Hofmiller-Gymnasiums und auch der Mensa. Auch Schülerinnen und Schüler profitieren dabei (z.B. durch verkürzte Wartezeiten) und Eltern haben durch absolute Transparenz eine Kostenkontrolle.

Auch das Thema Nachhaltigkeit ist uns sehr wichtig. Einige Produkte werden aus fairem Handel bezogen, sind Bioware oder nachhaltig produziert. Ebenso gehört Müllvermeidung zu unserem Verantwortungsbewusstsein.

Über viele zufriedene Schülerinnen und Schüler freut sich das Dolce Vita Team (Köchin Sandra Papic mit Regina Rüger, Hakan Sökülmez, Alexandra Lenkl und Margit Neubauer)

Kontakt: sandra.papic@lebenshilfe-fs.de