Kurz vor den wohlverdienten Ferien standen in einigen Jahrgangsstufen die Zeichen noch einmal ganz auf Arbeit: Am Mittwoch, 26. Juli, dem letzten Tag mit „normalem“ Unterricht, fand für die 9. und 10. Klassen erstmalig der Tag des Handwerks statt. Externe Experten von verschiedenen Firmen und Organisationen vermittelten aus erster Hand und auf anschauliche Weise Informationen über verschiedene (Handwerks)-berufe. Dabei waren petafuel, GaLa-Bau, der Flughafen München, die Firma Jungheinrich aus Moosburg, SNG aus München, Herr Korbinan Vaitl von der Zimmerer-Innung, Herr Schmaußer (Tierarzt und Tierarztassistenz), die Firma Hagl aus Attenkirchen und Herr Alexander Dietz von der Handwerkskammer.  Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich dafür, dass uns auch einige Eltern mit ihrer beruflichen Erfahrung und Expertise unterstützt haben!

Für die Q11 wurde am selben Tag die Teilnahme an studienfeldbezogenen Eignungstests angeboten. Diese wurden in Zusammenarbeit mit Frau Noppmann vom BIZ organisiert und von einem Team aus berufspsychologischen Berater:innen des Arbeitsamtes betreut. Im Anschluss konnten die Schüler:innen ihre  Ergebnisse mit den Berufspsycholog:innen auswerten lassen und besprechen.

NEUIGKEITEN