Unsere Schülersprecher

 

Nick Raster, Christina Schmid, Lukas Wöhrl

 

SMV-Fahrt nach Gosselding

 

 

Auch im Schuljahr 2015/16 fand wieder das SMV-Seminar von Mittwoch, den 7. Oktober bis Freitag den 9. Oktober, statt. Mit 35 SMV-Mitgliedern und den zwei Verbindungslehrern fuhr der Bus also zum Jugendhaus Gosselding, wo gleich nach der Ankunft der Organisations-Marathon begann, der von Brainstorming über neue Arbeitskreise bis hin zur Konzepterstellung und teilweisen Umsetzung alles für uns bereithielt.
Eine sehr positive Entwicklung im Vergleich zum Vorjahr war, dass durch gut strukturierte Planung der Zeitrahmen eingehalten werden konnte und grundsätzlich hohe Produktivität herrschte.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die ehemalige Schülersprecherin Leonie Bulenda, die für den Ablauf der Tage verantwortlich war.
Alles in Allem war das diesjährige SMV-Seminar sehr ergiebig und hat hohe Maßstäbe für die nächsten Jahre gesetzt.
Ein großer Dank gilt auch der ehemaligen JoHo-Schülerin Lea Anthony für ihr Engagement in der Projektplanung, Herrn Reiner und Frau Precht-Nußbaum, ohne die die SMV nicht das wäre, was sie ist (!), und unserer neuen Direktorin Frau Storz, die sich einen Nachmittag lang einen Überblick über die SMV-Arbeit machte und mit uns organisierte. Die Präsenz und das rege Interesse an der SMV seitens Frau Storz hat wohl alle Anwesenden sehr gefreut!

N. Raster

 

Kochkurs der SMV


Der erste von zwei Kochkursen ist jetzt leider schon wieder vorbei. Unsere Zutaten waren:


- 8 Teilnehmer,
- 1 Lehrerin,
- frische Lebensmittel,
- jede Menge gute Laune,
- und ganz viel Spaß!


Insgesamt haben wir vier Freitagnachmittage gemeinsam gekocht und gelacht.

Wir, die AK-Leiter Nick und Vincent, bedanken uns für die schönen Stunden und freuen uns schon auf den nächsten Kurs.

Dinner & Dance im Februar 2015

Viele flinke Hände der SMV, des Elternbeirats und unserer Technik-Gruppe verwandeln unsere Aula bereits am Vortag und am Tag des großen Events in einen festlich beleuchteten und geschmückten Ballsaal. Ab 18:30 Uhr trudeln langsam die in edler Abendgarderobe gekleideten Tanzkurspärchen, Tanzbegeisterte, Eltern, Großeltern und auch Lehrer über den roten Teppich ein und die Band „Monaco Groove“ steht in den Startlöchern. Der Grund: es ist wieder Dinner & Dance! Unser alljährlicher Abschlussball für die Tanzkursteilnehmer. Nach dem kleinen Sektempfang und Platznehmen an den Tischen wird die Veranstaltung von den Tanzkursteilnehmern, die Wochen im Voraus fleißig mit Frau Dieges geübt haben, mit einem Einmarsch eröffnet. Darauf folgt der erste Wiener Walzer und die AK-Leiter und Schülersprecher treten vor. Sie bedanken sich bei allen beteiligten Helfern, Sponsoren sowie für die viele Unterstützung der Verbindungslehrer. Nach der kleinen Begrüßung wird das Buffet eröffnet und die Gäste widmen sich dem zweitwichtigsten Teil des Abends, dem Dinner. Gestärkt und gut gelaunt wird nun die Tanzfläche gestürmt und die 2 Stunden voller Tanz, Energie und Spaß vergehen wie im Flug. „Monaco Groove“ heizen wie jedes Jahr ordentlich ein und schon bald ist das Maximum an Stimmung erreicht. Nebenbei können am roten Teppich Paar- und Gruppenfotos gemacht werden. Abgerundet wird der Abend um 24:00 Uhr traditionell mit der Münchner Francaise und einem abschließenden Wiener Walzer. Danach verlassen die Gäste und Tänzerinnen und Tänzer erschöpft, aber glücklich die Schule. Wir hoffen, dass diese erfrischende, wunderschöne Veranstaltung erhalten bleibt und uns die folgenden Jahre weiterhin viel Spaß bereiten wird!

Weiterlesen: Dinner & Dance im Februar 2015

Weihnachtstrucker - Schulfamilie des JoHo packt.

Schulfamilie des JoHo packt.

Bereits zur festen Tradition ist es für die Mitglieder der Schülermitverantwortung (SMV)  des Josef-Hofmiller-Gymnasiums Freising geworden, sich für die Aktion der „Weihnachtstrucker“ zu engagieren.  Dabei organisieren die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich die Sammlung von  Paketen, die im Anschluss den Johannitern übergeben werden.

Um die Aktion noch erfolgreicher zu gestalten, stellte die  SMV in diesem Jahr gleich Kartons in passender Größe zur Verfügung. Dieser Service wurde von den Klassen gerne in Anspruch genommen und so konnte die Anzahl der Pakete nochmals gesteigert werden.  Auch im Lehrerzimmer wurde fleißig gepackt um die gute Sache zu unterstützen. Stolz konnten über 30 Pakete übergeben werden.

Mit der Aktion Johanniter-Weihnachtstrucker möchten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam bedürftigen Menschen in Osteuropa eine Freude machen. Von Lebensmittel, über Hygieneartikel bis zum Kinderspielzeug fand alles in den Kartons Platz

.

Die Reise der Pakete kann auf der Facebook Seite der Johanniter verfolgt werden.

 

Nikolausvolleyballturnier 2014


Auch dieses Jahr gab es wieder das alljährliche und mittlerweile traditionelle Nikolaus-Volleyballturnier. Es gab zahlreiche Schülermannschaften und zwei Lehrermannschaften. Doch auch in diesem Jahr konnte keiner das Lehrerteam schlagen. Trotzdem war es ein lustiger Freitagnachmittag, der für uns SMVler schon fest zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest dazugehört. Vielen Dank nochmal an alle, die mitgemacht haben und für das faire Spiel der Mannschaften. Vielleicht sieht man sich nächstes Jahr ja wieder. Wir, die SMV, würden uns freuen!

Julia Mühl

Nikolausaktion

Auch dieses Jahr zogen der Nikolaus und seine sechs Engel wieder durch die fünften Klassen, um kleine Geschenktütchen vorbeizubringen. Die Kinder hörten aufmerksam zu, was der Nikolaus ihnen nach den ersten paar Wochen auf der neuen Schule zu sagen hatte und welche Dinge er ihnen für ihre Zukunft auf dem Gymnasium mit auf den Weg gab. Auch unser Krampus durfte natürlich nicht fehlen, der mit seiner rasselnden Kette schnell mal für Ruhe sorgte. Die Nikolausaktion ist jedes Jahr eine sehr nette Veranstaltung und bereitet allen Teilnehmern viel Spaß. Der heilige Mann macht seinen Job ziemlich gut und bleibt auch nahezu unerkannt. Dennoch schleicht sich zum Teil ein Wispern durch die Reihen ... „Das ist doch der Herr Hohmann“ oder auch ein lautes und klares „Hallo Herr Hohmann!!!“, doch der lässt sich davon nicht beirren und streitet stets ab der zu sein, für den ihn alle halten.

SMV-Fahrt Gosselding 2014

Zwei bestens gelaunte Lehrerinnen, ein Haufen höchst motivierter Schülerinnen und Schüler und ein, im klarsten Sonnenschein glänzender Bus vor den Toren des Josef-Hofmiller-Gymnasiums. Das kann nur eins bedeuten: Das alljährliche SMV-Seminar in Gosselding steht an! Am 8. Oktober 2014 war es wieder soweit. Nachdem alle Koffer, Taschen und der obligatorische Proviant sicher verstaut waren ertönte endlich das erlösende, tiefe Brummen des Busmotors und kurze Zeit später verschwanden die Rücklichter hinter einer Kurve in Richtung Gosselding. Die kurze Fahrt bot erste Gelegenheit sich als Gruppe neu zusammenzufinden, welche mit viel Freude durchaus genutzt wurde. Nach Zimmerbezug und kurzer Hausinspektion stand auch gleich die erste Versammlung an, in der man auch in ein paar neue Gesichter blickte. Also hieß es zunächst: Namen lernen! Und die SMV-Fahrt wäre nicht SMV-Fahrt, wenn nicht

Weiterlesen: SMV-Fahrt Gosselding 2014