Offene Ganztagsschule 2014/15

Am Josef-Hofmiller-Gymnasium existieren derzeit zwei Gruppen der „Offenen Ganztagsschule“.  Damit Sie und Ihr Kind sich einen Einblick in das Konzept verschaffen können, haben wir für Sie im Folgenden alle wichtigen Informationen zusammengefasst.

 

Was ist eine „Offene Ganztagsschule“?

Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schüler/innen, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht die Ganztagsangebote. Dazu gehören im Sinne der Erziehungspartnerschaft:

  • Mittagsverpflegung und Mittagsfreizeit
  •  Studierzeit/Hausaufgabenbetreuung
  • Neigungsangebot mit sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten
  •  Möglichkeit des Besuchs von Förderangeboten und Wahlunterricht

Das Angebot der offenen Ganztagsschule richtet sich an Schüler/innen der Klassen 5 – 7.
 

Welche Ziele verfolgt die „Offene Ganztagsschule“?

Sie will:

  • Schülern einen strukturierten Tagesablauf bieten
  • sie bei der Erledigung schulischer Arbeiten unterstützen
  • Schülern vielfältigen Erfahrungsraum für soziales Miteinander bieten und sie
  • zur sinnvollen Freizeitgestaltung anleiten.


Wie ist die „Offene Ganztagsschule“ organisiert?

Weiterlesen:Offene Ganztagsschule 2014/15